Ein guter Grund, um nach Innsbruck zu fahren? Die 2. Österreichische Betriebssport Veranstaltung MAMANET. Der Juli hätte nicht besser starten können!

65 Sportlerinnen, jede Menge HelferInnen und #frauenpowervibes

Richtig gelesen – 65 Frauen aus insgesamt 12 Firmenteams haben sich am 01.07.2023 gefunden, die mit richtig viel Energie und Freude bei diesem Turnier mitgespielt haben. Unter dem Motto „Frauen, ihr seid dran“ und „Bei Mamanet gibt es nur Gewinnerinnen“ veranstaltete der SV Mamanet Tirol-Absam gemeinsam mit unserer Unterstützung ein cooles Event mit Tombola, Kinderbetreuung, Musik, Verpflegung und all das in der tollen Location TI-BEACH@WG20 beim Innsbrucker Stadion.

Dem anfänglichen Regen wurde getrotzt und das wurde belohnt mit richtig schönem Beachwetter nach den ersten paar Stunden auf den Courts. Die positive Stimmung ist vor allem den beiden Obfrauen des Vereins SV Mamanet Tirol-Absam zuzuschreiben, Margot Alber & Irene Fuschelberger. Seit 2020 sind die beiden Powerfrauen das Herz und die Seele von Mamanet im schönen Bundesland Tirol. Dies sieht man an den stetig wachsenden TeilnehmerInnenzahlen und Vereinsmitgliedern, die gerade bei dieser Veranstaltung alle einmal vor den Vorhang geholt und von ihren Familienmitgliedern angefeuert wurden.

MAMANET oder doch Cachibol?

Mamanet ist eine internationale Sportbewegung für Mütter (jeden Alters) und alle Frauen ab 30 (auch ohne Kinder). Gespielt wird Cachibol, eine Sportart, die Volleyball ähnlich ist. Der Ball wird dabei aber gefangen und geworfen, daher kann es leicht und ohne sportliche Vorerfahrung in jedem Alter erlernt werden und macht sofort Spaß!

Sprich Mamanet Austria ist der Bundesverband, der sich um Awareness für Frauensport in Österreich kümmert und über die Sportart zeigt, wie sportlich das niederschwellige Chachibolangebot sein kann. Der Tiroler Verein ist einer der stärksten Mamanet Vereine und ein wichtiger Multiplikator für die Sichtbarkeit von Frauen im österreichischen Sport.

Herzlichen Glückwunsch an alle SpielerInnen

Was wäre ein Turnier ohne Stockerlplätze!? Auch wenn man am Veranstaltungstag gemerkt hat, dass es den tollen Damen in erster Linie darum ging zu spielen und der Wettbewerb zu jedem Zeitpunkt fair und kollegial ausgetragen wurde, möchten wir trotzdem folgenden Firmenteams zu ihren Plätzen gratulieren:

  1. TOURIKON GMBH
  2. LAND TIROL
  3. GESUNDHEITSZENTRUM FUSCHELBERGER

Auch allen anderen ein herzliches Dankeschön fürs Dabeisein, Mitmachen, Organisieren und so viel Power bei unserem Turnier. Wir freuen uns schon heute auf die Wiederholung im Jahr 2024.

Und jetzt noch ein Aufruf für alle InteressentInnen! Mamanet will Tirol erobern, deshalb soll es zukünftig einen wöchentlichen Kurs in Innsbruck geben. Wer einmal hineinschnuppern möchte, darf sich gerne bei Sarah Ennemoser melden: mamanet-innsbruck@gmx.at

Folgt uns auf Social Media für mehr Firmensportinputs: