Gottwald GmbH & CO KG - Firmensport

Best Practice: Gottwald

Es ist nicht damit abgetan, einen Fitnessraum zur Verfügung zu stellen und dann die Mitarbeiter:innen sich selbst zu überlassen. Vielmehr bedarf es an idealen Rahmenbedingungen, damit sämtliche Angebote aus dem Sport- und Gesundheitsbereich überhaupt genutzt werden. Geführte Fitnessstunden, die bereits um 16 Uhr starten und bei denen gewünschte Trainingsinhalte zuvor erfragt werden, Massageeinheiten als wertvolle Arbeitsunterbrechung und Firmen-Sportevents, bei denen der gesellschaftliche und kulinarische Aspekt nie zu kurz bleiben.

Unser größter Erfolgsfaktor im Bereich BGF sind definitiv unsere Mitarbeiter:innen selbst: Dort, wo man sich wohlfühlt, bleibt man auch gerne „a bissal länger“ – so trägt die gute Stimmung im gesamten Gottwald-Team wesentlich dazu bei, dass unsere Sportangebote überhaupt genutzt werden.

Welchen Benefit können wir aus unserem erfolgreichen BGF ziehen? Leistungsfähigere Mitarbeiter:innen, die gleichzeitig zufriedener sind, weil nicht nur Köpfchen, sondern auch Körper in Anspruch genommen wird. Mitarbeiter:innen, die durch jede gemeinsame sportliche Aktivität ein Stück weiter zusammenrücken und in der Zusammenarbeit stark davon profitieren. Eine ganz klare Win-win-Situation.