Von 17.11.-18.11.2023 war Vienna wieder lit! Was das bedeutet? „lit“ heißt in der Jugendsprache „cool“ und genauso war unsere allererste Flipper-Veranstaltung, die wir als Co-Veranstalter hosten durften, auch.

Flipper = lit?

Die coolen Kids kennen die beliebten Automaten aus ihren Jugendjahren. In Bars, Cafés und Hallen standen sie oft und wurden stundenlang bespielt. Champion am Flipper-Tisch zu sein, war in den 80ern quasi ein Statussymbol und nebenbei eine besonders beliebte Beschäftigung an langweiligen Nachmittagen oder den abendlichen Wochenendausflügen in die Stammbar. Was dabei oft übersehen wird, ist der Communityeffekt, der mit dem Spielen am Tisch einhergeht. Ganze Flipper-Runden und -cliquen trafen sich in aller Regelmäßigkeit und tummelten sich um die beliebten Automaten. Das Wichtigste dabei: Ehrgeiz, Ausdauer, Hand-Augen-Koordination und ein paar Münzen in der Hosentasche.

Wir bringen den Flipper wieder zurück

Beim Flipper-Spielen geht es in erster Linie darum, eine begeisterte Community zusammenzubringen und die so lang-vermisste Vereinskultur wieder aufleben zu lassen. Niederschwellige Bewegungsformen stehen beim ÖBSV im Vordergrund, alle dürfen mitmachen, jede/r soll Spaß haben. Und jetzt einmal Hand aufs Herz: Den ganzen Tag am Flipper-Tisch zu stehen, merkt man am Abend, wenn die Füße schmerzen.

Demnach an dieser Stelle einen großen Applaus an den Flipper Sportverein Austria, die sich Mühe geben, die NOCH-Randsportart zu einer etablierten Sportart in Österreich zu machen.

Und so war sie geboren, die Idee ein Flipper-Event für Wien anzubieten und auszutesten, ob sich die SpielerInnen Österreichs in die Lobby des Hostels JO&JOE bringen lassen. Gemeinsam mit der viennapinballcrew haben wir die Veranstaltung am 01.09.2023 ausgeschrieben und die Resonanz war groß. Innerhalb von 2 Stunden waren die Tickets ausverkauft! 

Flipper-Tage im November 2023

Unter dem Titel „Vienna is lit“ versammelten sich rund 120 SpielerInnen an zwei Spieltagen. Freitagnachmittag beim sogenannten „Warm-up“ wurde ein kleines Finale gespielt, samstags beim „Main-Event“ das große Finale mit den besten 8 FinalistInnen. Gerankt wurde das Flipper-Turnier bei der International Flipper Pinball Association, so gab es für die TeilnehmerInnen auch weltweit Punkte zu holen. Viel cooler war aber die Liste an Flipper-Tischen, die zum Großteil von Privatpersonen für unsere Veranstaltung zur Verfügung gestellt wurden:

  • Venom (Der neueste Tisch von Stern)
  • Queen LE
  • Galactic Tank Force Deluxe
  • Scooby-Doo CE
  • The Godfather
  • Iron Man
  • Dirty Harry
  • Avengers Infinity Quest LE
  • Mandalorian LE & Premium
  • Rush LE
  • Guns n Roses
  • Quicksilver
  • Barracora
  • Terminator 2
  • NBA Fastbreak
  • Halloween CE
  • F-14 Tomcat
  • Foo Fighters Premium
  • AC/DC Pro Vault
  • Firepower
  • Godzilla Pro

7 Runden am Freitag, 13 Runden am Samstag hielten jeweils 4 SpielerInnen im Group-Match-Play an den Geräten und zogen sie in ihren Bann. Egal ob mit oder ohne Erfahrung, alle durften mitspielen, Regeln wurden erklärt, Funktionsweisen der Tische erläutert und so wurde die erste Flipper-Veranstaltung zu einem vollen Erfolg für Langzeitprofis, QuereinsteigerInnen und motivierte NeuflipperInnen. 🙂

Wir gratulieren diesen TeilnehmerInnen zu ihren Erfolgen:

FREITAG, 17.11.2023

  1. Markus Stix
  2. Patrick Blösel
  3. Alexander Muer

SAMSTAG, 18.11.2023

  1. Markus Stix
  2. Roland Schwarz
  3. Arno Nöbl

Ohne unsere PartnerInnen geht es nicht!

Damit ihr euch vorstellen könnt, wie ein solches Event zustande kommt, möchten wir darauf hinweisen, dass die Organisation, vor allem die der Flipper-Tische, sogar das geübte ÖBSV-Team auf Herausforderungen hat stoßen lassen. Demnach können wir nicht oft genug DANKE sagen für die Unterstützung der vielen Freiwilligen und das Engagement unserer PartnerInnen – wir möchten es trotzdem probieren:

  • Dem Team von JO&JOE, namentlich Iris Muhm und Stefanie Schneider für die tolle Location und ihre Betreuung vor Ort.
  • Dem Flipper Sportverein Austria, namentlich Jenna Muer, für ihre professionelle Unterstützung in der Turnierorganisation, sowie der Bereitschaft ihre Community darum zu bitten Flipper-Tische bereitzustellen.
  • Der Firma RS Pinball, namentlich Stefan Riedler, für seine vielen Tische und die großzügigen Tombolapreise.
  • Der Firma Niegelhell, namentlich Sigi Niegelhell & Walter Hochschwarzer (Anlieferung), für den allerneuesten Tisch „VENOM“.
  • Der Firma HERWIG Automaten, namentlich Markus Herwig, für seinen Flipper-Automaten.
  • UND allen Privatpersonen, die ihre Tische angeliefert und zur Verfügung gestellt haben.
  • Unserem treuen (Gewinner)Schiedsrichter, Arno Nöbl.
  • Niklas Worisch, für seine coole Vienna-is-lit-Grafik.
  • Heinz-Peter Bader fürs Fotografieren und Zur-Verfügung-Stellen der Bilder | www.hpb.at
  • Felix Radinger und Gernot Löwy für die sichere Verkabelung aller Tische.
  • Und vor allem der viennapinballcrew, namentlich Alois Kozar, ohne den wir niemals eine so tolle Veranstaltung hätten auf die Beine stellen können!

Und auch unsere TombolasponsorInnen dürfen nicht zu kurz kommen! Gemeinsam mit euch haben wir 510 EUR für House of Hope gesammelt. Hier ein besonderes Dankeschön an Josef Köberl, der die Spendensumme aufgerundet hat.

So bleibt ihr mit der Flipperszene in Kontakt:

Auf unseren Social-Media-Kanälen findet ihr Postings zu unseren weiteren Events & unseren Aktivitäten, oder abonniert unseren Newsletter.